amigirl

  Startseite
    Urlaub
    Urlaub
    Boston
    Weiterbildungskurse fuer Maenner
    Frauengelaester
    Workshop fuer Maenner
    Darum schlaeft sie mit ihm...
    Typische Macken von Mann & Frau
    Frauen & Fussball
    Die verruecktesten Sex-Gesetze der Welt
    Verrueckte Gesetze in den USA
    Verrueckte Gesetze der Briten
    Weltjugendtag 2005 in Koeln
    Schule
    Gruppenleitergrundkurse 2002 & 2003
    KJG
    AuPair
    Sissy
    Skooby
    Familie
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    stalag13
    - mehr Freunde

   GirlsUnion
   Anni's Blog
   Benni
   stalag13



http://myblog.de/amigirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





AuPair

"normales amerikanisches Essen"

Meine Gastmutter wollte mir vorgestern weismache, dass Schweinesteak, eine Kartoffel und Salat typisches, normales amerikanisches Esse ist...Aber dann frag ich mich doch, warum es dieses normale amerikanische Esse einmal im Monat gibt, dafuer aber 3-4 mal pro Woche irgendeine von saemtlichen Chickenvariationen aufm Tisch sind......Zur "Abwechslung" gab es heute: Chicken im Roemertopf....Da hab ich aber nicht mitgegesse...
1.5.06 02:11


Werbung


bin zwar muede (es isch grad kurz vor 1uhr morgens)

...aber ich muss noch mindestens 37 min wach bleibe, bis endlich Spysweeper zu Ende isch....*grml*
Jo, also, fuer diejenigen die's noch nitt wisse: Ich flieg' am heute in einer Woche nach Las Vegas und bin dann erst wieder am 24.04.06 zurueck...Des klingt zwar ganz nach Urlaub, so isch es aber nitt; ich mach' naemlich dort bei nem Trip durch Las Vegas, Monument Valley, Grand Canyon usw mit, um meine restlichen Credits zu sammeln (zur Info: ich brauch am Ende meines Jahres 6 Credits, sonst wird mir mein AuPair- Jahr nicht anerkannt). Ich muss dann dort jeden Tag mindestens zwei Seite schreibe...Die Aufgaben, worueber ich schreiben soll ham sie mir schon geschickt:

1. Ich soll die Situation der drei Rocks (= Gesteine) horst, graben und taluses beschreibe. Dann soll ich noch beschreiben, wie die Rock-Formation aussieht und was die Rocks zu mir sage (die Felsen koennen anscheinend spreche :-)). Dann noch irgendwas geschichtliches.
2. Ich muss jeden Tag mindestens 20 verschiedene Pflanzen identifizieren und kurz von jeder einzelnen Pflanze die Situation beschreiben, eine davon muss ich genau detailiert beschreiben.
3. Jeden Tag soll ich jede einzelne Tierart und Insektenart, die ich finde, aufschreiben. Von mindestens 5 davon soll ich die jeweilige Situation beschreiben und eins muss ich ganz detailiert beschreiben.
4. Ich soll den "Navajo guide" in Monument Valley darueber interviewen, was fuer Veraenderungen die Leute dort in den letzten 100 Jahren machen mussten. Dann muss ich entweder die jetzigen oder vergangen Erfahrungen von Navajo reflektieren. Dann soll ich schreibe, wie ich es mir vorstelle, wenn ich in einer Navajo- Familie geboren worden waere und was dann meine wichtigsten Lebensziele waeren und was mir dabei helfen wuerde bzw mich hindern wuerde diese Ziele zu erreichen.
5. Als naechstens kommt noch en Aufsatz in Form einer Eroerterung ueber den Suedwesten und Mittleren Osten oder ich kann en Nationalpark von dort mit etwas derartigem in Deutschland vergleiche....
6. Zuguterletzt darf ich dann noch ne 10-minuetige muendliche Praesentation mache *freu*

Hoert sich alles voll nach nem erholsamen Urlaub an, oder was meint ihr?
8.4.06 07:28


Gun

Cole hat heute mit ein paar Tagen Verspaetung zum 12. Geburtstag noch ne Airsoft-Gun von seinen Eltern geschenkt bekomme... Erlaubt is die mit 18 Jahren...
Genau das richtige Geschenk fuer nen 12jaehrigen, dacht' ich mir! *Ironie aus*

Ach uebrigens bin ich heut' zum ersten Mal nach knapp 6 Monaten wieder in eine Garage reingefahren und es hat sogar immer geklappt, ohne irgendeinen Kratzer oder so! *stolz bin*
30.3.06 04:22


Der Tag...

...war schrecklich. Er hat schon mit nem total beschissenen Traum angefangen (wobei beschissen noch gar kein Ausdruck dafuer isch, nich wahr stalag13?). Dann war ich heute Mittag mit Dallys in der Shoppingmall und was passiert? Na klar, ich verliere meine Debit-/ Kreditkarte, obwohl ich diese dort nur einmal an nem ATM benutzt hab. Jedenfalls war ich irgendwann in nem Modegeschaeft und hab ein paar Sache anprobiert und endlich mal ne gute Army-Hose gefunden. Bin zur Kasse und wollte diese bezahlen...Tja, dann musst' ich feststelle, dass meine Karte weg isch. Bin zum Kundenservice - nix, dann zum andern Kundenservice - nix, dann wieder zum ersten Kundenservice und hab mir dann die Nummer meiner Bank geben lassen. Hab angrufe, hat aber nix gebracht, weil ich weder die Kreditkarten- noch die Debitkartennummer wusste. Heimgefahren, meine Unterlagen rausgefischt und dann wieder angrufe und die Karte sperren lassen. Wahrscheinlich hatte ich Glueck und es isch noch alles auf dem Konto drauf *hoffs doch*...
27.3.06 04:03


Cole's 12.Geburtstag

Ja, also, ich hab ihm ein T-Shirt, wo was Witziges ueber seine Lieblingsserie (Family Guy) draufsteht, gekauft. Ich wusste zwar bei dem einen Wort nitt, was es bedeutet, hab mir aber nix Schlimmes dabei gedacht...Heute Morgen hab ich dann meinen Gastvater gefragt, was es bedeutet. Jetzt weiss ichs: Es bedeutet "die eigene Mutter zu killen"! Dann hab ich erstmal gfragt, ob ichs ihm ueberhaupt schenke darf; dann hat er gmeint ja, der gesamte Text isch ja witzig...
Hab dann heute Mittag Cole das Geschenk gegeben und er liebt das T-Shirt total. Allerdings hat die Mutter ihm verboten, es in der Schule tragen wegen der oben gemeinten Bedeutung, weil's sonst Aerger mit der Schule geben koennte...
Man kanns verstehn...
Gradeben waren wir Essen gegangen. Als wir mim Esse fertig waren und der Kellner grade dabei war, den Tisch wieder abzuraeume, fragte meine Gastmutter, ob ich mein Uebriggelassenes einpacken lassen will. Im gleichen Moment fragt der Kellner, ob das Essen gut war. Dann hab gsagt "Nein", ich hab mich allerdings auf die Frage meiner Gastmutter bezogen. Der Kellner hat das aber falsch verstanden und gmeint: "Oh, das Essen war nicht gut?"
Ahja, Cole hat nun doch ein Handy bekommen. Eigentlich find ich's ja mit 12 zu frueh, aber in seinem Fall isch des ganz gut so...So muss ich auch nitt staendig in alle Haeuser seiner Freunde anrufe und frage, ob er dort isch...
26.3.06 03:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung